Liebe Freundinnen und Freunde der Nacht,

seit der Eröffnung der Beobachtungsplattformen im April 2016 kamen unzählige Hobby-Astronomen aus der ganzen Bundesrepublik, um dort ihrem Hobby unter besten Bedingungen zu frönen. In der Astro-Szene ist der Sternenpark Rhön inzwischen eine bekannte Größe. Der Beobachtungsplatz auf der Hohen Geba wurde mittlerweile um eine Plattform erweitert und um zwei großen Liegen ergänzt. Zudem befindet sich direkt neben den Plattformen ein Polarsternfinder, mit dem auch Unbedarfte schnell den Polarstern finden. Für den Fall, dass alle Plattformen belegt sind, dürfen weitere Teleskope um die Plattformen aufgestellt werden. Es findet sich für jeden ein Plätzchen.

Um sich einen Eindruck von der Lage der Beobachtungsplattformen zu verschaffen, haben wir hier ein 360°-Video von dem Areal.(Bitte auf den blauen Text klicken)

Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung des astronomischen Beobachtungsplatzes auf der Hohe Geba, Sternenpark Rhön (Bitte auf den blauen Text klicken)

Hier geht es zu den Nutzungshinweisen für die Beobachtungsplätze (Bitte auf den blauen Text klicken)

Wer die Beobachungsplattformen nutzen möchte, kann diese kostenpflichtig (5,75€/Nacht) über das Portal roadsurfer.com buchen. Für den Fall, dass bereits alle Plattformen belegt sind, können die Teleskope kostenfrei auf den umliegenden Flächen aufgebaute werden.

Der Verein Sternenpark Rhön e.V. bedankt sich bei allen Förderern und Helfern, insbesondere bei der Gemeinde Rhönblick und der thüringer Verwaltungsstelle des Biosphärenreservat Rhön in Zella.