Autor Simon Manger

Unser Sternenhimmel im Oktober 2022

Partielle Sonnenfinsternis – Highlight des Monats Starten wir den Oktober mit dem Mond: Denn gleich zwei nahe Begegnungen zwischen Mond und Saturn am 5.10. und Mond und Jupiter am 8.10., sind hübsch sichtbar in der ersten Nachthälfte. Am 9.10. ist… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im September 2022

Planetenparade Während sich die hellen Sterne Wega, Deneb und Altair, die das Sommerdreieck bilden, so langsam gegen Westen neigen, dominieren die drei Planeten Mars, Jupiter und Saturn das Geschehen am nächtlichen Sternenhimmel. Mars steigert im Laufe des Monats seine Helligkeit… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im August 2022

Bühne frei für Sternschnuppen Der Monat August steht ganz im Zeichen der Perseiden, des stärksten auf der nördlichen Halbkugel sichtbaren Sternschnuppenschwarms. Das Maximum wird vom 9.8.-13.8. erreicht. Aber schon ab Monatsbeginn sind viele Exemplare zu sehen; zumal das Maximum durch… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im Juli 2022

Sommerdreieck und Milchstraße Der Sternhimmel wird zur Monatsmitte durch das Sommerdreieck, bestehend aus den Sternen Wega (Leier), Deneb (Schwan) und Altair (Adler) und dem Band der Milchstraße beherrscht. Dieses zieht sich, ausgehend vom Sternbild der Cassiopeia tief im Norden über… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im Juni 2022

Zeit der Sommersonnenwende Am 21.6. erreicht die Sonne um 10.14 Uhr den Gipfel ihrer Jahresbahn und markiert damit den Beginn des astronomischen Sommers. Während die Frühlingssternbilder Löwe und Jungfrau nach Westen gehend langsam das Feld räumen, betreten im Osten die… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im Mai 2022

Mondfinsternis und Planetenparade am frühen Morgen Der Mai beginnt mit zunehmendem Mond und bietet bei Vollmond am 16.5. ein Highlight des Jahres, nämlich eine totale Mondfinsternis. Allerdings geht der Mond schon eine Stunde nach Beginn der totalen Phase gegen 4.30… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im April 2022

Die Raubkatze am Himmel Der April beginnt mit Neumond am 1.4. und ermöglicht somit am Monatsanfang einen ungestörten Blick auf den Sternenhimmel. Während sich die Wintersternbilder nach Einbruch der Dunkelheit dem westlichen Horizont nähern, dominiert halbhoch im Süden das Tierkreissternbild… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im März 2022

Frühjährlicher Abschied vom Wintersechseck Der März beginnt mit Neumond am 2.3. und ermöglicht somit am Monatsanfang einen ungestörten Blick auf den Sternenhimmel. Durch das Wintersechseck mit den Sternen Sirius, Prokyon, Castor, Kapella, Aldebaran und Rigel sowie das Sternzeichen der Cassiopeia… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im Februar 2022

W wie Winter Blickt man Anfang Februar gegen 18 Uhr nach Einbruch der Dämmerung senkrecht nach oben, so erkennt man sofort ein markantes W, das aus fünf fast gleichhellen Sternen gebildet wird. Dieses sogenannte „Himmels W“, zum Sternbild der Cassiopeia… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im Januar 2022

Mit fast 13 Nachtstunden gehört der Januar zu den Monaten, in dem ca. 80% aller Sternbilder der nördlichen Hemisphäre sichtbar sind. Hierzu gehören am Abend noch Sterne des Sommer- und Herbsthimmels, bei Nacht die des Winterhimmels sowie frühmorgens schon zahlreiche… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2022 Verein Sternenpark Rhön e.V. — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑