Autor Simon Manger

Unser Himmel im August 2021

So winzig klein, so heiß, so hell – Sternschnuppen sind so unfassbar schnell! In den Morgenstunden des 12. August durchquert die Erde auf ihrer Jahresreise um die Sonne die Bahn des Kometen Swift-Tuttle und lässt dabei dessen Schutt- und Staubreste… Weiterlesen →

Unser Himmel im Juli 2021

Der Himmel trägt ein Sternenkleid mit Licht aus ururalter Zeit Erst gegen 23 Uhr wird im Juli der Himmel so dunkel, dass die Milchstraße hoch überm Osthorizont als perlenbestickter Schleier zu glitzern beginnt. In ihrer Mitte formen drei besonders helle… Weiterlesen →

Unser Himmel im Juni 2021

Dem Eisbär wird zur Mittagszeit das Sonnenlicht zur Dunkelheit! Der Juni hat die kürzesten Nächte des Jahres. Zur Sommersonnenwende am 21.6. (zugleich Sommeranfang) bleiben abzüglich der Dämmerungsphasen nur etwa 4 Stunden genügend dunkle Nacht zum Bestaunen der dennoch vorhandenen sommerlichen… Weiterlesen →

Unser Himmel im Mai 2021

In tiefster Nacht gibt´s beste Sicht zum allerschönsten Sternenlicht! Die Monate Mai bis Juli sind die hellsten des Jahres. Nur noch wenige wirklich dunkle Nachtstunden folgen dem Sonnenuntergang, der zur MESZ-Sommerzeit nicht vor 21 Uhr sein wird. Dennoch gibt’s Lohnenswertes… Weiterlesen →

Unser Himmel im April 2021

Welche Richtung in die Ferne? Schau nach oben, frag die Sterne! Der April ist der erste von sieben Monaten mit einer Stunde menschlich-willkürlicher Zeitverschiebung (sog. Sommerzeit, MESZ) gegenüber den Kreisläufen der Natur. Um diese eine Stunde verspätet sich die Sonne,… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im März 2021

Auf majestätisch eigne Weise geht nachts ein Löwe auf die Reise Mit Tag- und Nachtgleiche am 20.3., was zugleich den Frühlingsbeginn markiert, rückt immer mehr das Leitsternbild des Frühlings ins nächtliche Blickfeld: der Löwe. Mitten auf dem Weg, den Sonne,… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im Februar 2021

Jede klare Winternacht schenkt Sternenlicht, das Freude macht! Sternenfreunden steht auch in Zeiten nächtlicher Ausgangsperren der Nachthimmel offen. Schon Blicke durchs Fenster, vom Balkon aus oder vom Garten ermöglichen Reisen ins Weltall – sofern irdisches Kunstlicht nicht stört. Zudem sind… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im Januar 2021

Auf ein Neues, in die Ferne – draußen warten 1000 Sterne! Besonders im Januar schwimmt die Erde nachts in einem Sternenmeer ohnegleichen. Wir brauchen nur vor die Tür zu gehen oder auf den Balkon, um unsere Blicke reisen zu lassen,… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im Dezember 2020

Winterkahl geword´ne Äste haben wieder Himmelsgäste „Wer einen Baum in voller Größe sieht, sieht zugleich den Himmel“ – das trifft besonders auf die dunklen Wintermonate zu, in denen zwischen entlaubtem Astwerk Sterne funkeln, Planeten leuchten und der Mond seine wechselnde… Weiterlesen →

Unser Sternenhimmel im November 2020

Des dunklen Himmels Sternenkleidist Licht aus der Vergangenheit Spätestens seit Albert Einstein wissen wir, dass das, was uns der Sternenhimmel zeigt, nicht unbedingt dem entspricht, wie es dort gerade aussieht. Sternenlicht braucht Zeit, um die Erde zu erreichen. 25 Jahre… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2021 Verein Sternenpark Rhön e.V. — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑